Verfahren für eine optimierte Klärschlammverwertung:
Thermische Vorbehandlung zur Phosphorrückgewinnung

Das Sewaphos-Verfahren

Im Rahmen der zukünftigen Anforderungen an die Klärschlammverwertung bietet das Sewaphos-Projekt ein Gesamtkonzept an.

Dieses Konzept richtet seinen Blick auf die Nutzung der stofflichen und energetischen Potentiale der anfallenden Schlämme. Es sieht die thermische Behandlung durch eine energetisch optimierte Monoverbrennung vor. Die weitergehende Wertschöpfung resultiert aus der Gewinnung von hochreiner Phosphorsäure aus den Aschen.

Prozessgraph

Prozessgraph

Angebot

1.
img_offer-1

PolyChemie GmbH

Zukünftig wird der Grad der Entwässerung aus wirtschaftlicher Sicht eine zentrale Rolle spielen. Hierfür bieten wir eine umfassende Palette an polymeren Flockungsmitteln und anwendungstechnischem Know-how an. Entschäumer, Belagverhinderer und Koagulanten runden das chemische Portfolio ab. Ferner können wir mechanische oder elektrochemische Verfahren wie den ZetaOptimizer, zur Steigerung der Entwässerungsleistung installieren.

2.
img_offer-2

FMI Process

Die thermische Behandlung von entwässerten Klärschlämmen mit der patentierten Sun Sand® Wirbelschichtofen-Technologie berücksichtigt wirtschaftliche und ökologische Aspekte. Durch intensive Vermischung im Wirbelbett wird eine homogene Temperaturverteilung garantiert. Durch diese Art der Verbrennung wird die 17. BImSchV unterschritten. Korrosionsschutz, Wärmerückgewinnung und Rauchgasreinigung sind wesentlicher Bestandteil unserer Technologie.

3.
img_offer-3

FMI Process

Investitions- und Betriebskosten sinken gegenüber herkömmlichen Öfen, da der Ofen speziell ohne Schamottsteinverbauung konzipiert ist. Unsere modulare Bauweise garantiert eine hohe Flexibilität in den Überlegungen zur zentralen oder dezentralen Bauweise für Anlagen bis 50.000 t OS/a. Durch unsere Start-Stopp Funktion erreichen wir eine hohe Betriebsflexibilität. Sie gibt uns die Möglichkeit, die Anlage mit stark reduzierten An- und Abfahrphasen, nach Bedarf ein- oder abzuschalten.

4.
img_offer-4

TU Bergakademie Freiberg

Unser patentiertes Phosphorrecycling-Verfahren besteht aus einem nasschemischen Aufschluss mit integrierter Säurerückgewinnung und der selektiven Abtrennung von Phosphorsäure. Die Rohphosphorsäure wird von den unlöslichen Aschebestandteilen abfiltriert. Kundenspezifisch können unterschiedliche Phosphorsäurequalitäten veredelt werden. Die P-Rückgewinnungsrate liegt zwischen 60 -80 %. Die Massereduzierung der Klärschlammasche bewegt sich im Bereich zwischen 30-40 %.

5.
img_offer-5

TU Bergakademie Freiberg

Die Verwertung des Phosphors ist damit nicht auf den Anwendungsbereich Landwirtschaft als Düngemittel limitiert. Es ergeben sich interessante Einsatzbereiche in der Metalloberflächenbehandlung wie Eloxal- und Glanzbäder, der Passivierung von Eisen und Zink, dem Korrosionsschutz und weiteren Anwendungsgebieten der chemischen Industrie.

6.
img_offer-6

Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH

Im Rahmen der mineralischen Wertstoffrückgewinnung, wird der Vertrieb der gewonnenen Wertstoffe als

- hochreine Phosphorsäure
- Kalkhydrat
- chemikalienbeständiger Baustoff

realisiert.

Kooperationspartner

Immer dringender werden praktische Lösungen für die thermischen Klärschlammverwertung und die Phosphorrückgewinnung. Wir streben in diesem Zusammenhang das Zero-Waste-Konzept an.

Unser international aufgestelltes Sewaphos-Projekt bietet Ihnen neue und innovative Lösungsvorschläge.

PolyChemie

Thermische Behandlung
Maschinelle Schlammentwässerung
Polymere Flockungsmittel

PolyChemie GmbH Right arrowZur website
LmiProcess

Thermische Behandlung

FMI Process S.A. Right arrowZur website
tu-bergakademie

Phosphorrückgewinnung Schwermetallfixierung

Institut für Technische Chemie Right arrowZur website
Poll

Rohstoffmanagement

Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH Right arrowZur website

Kontakt

Möchten Sie als Unternehmen mehr über unser Angebot erfahren und wünschen Sie weitere Informationen?

SEWAPHOS 22 rue du Garat
42152 L´HORME
Frankreich
Phone icon+33 4 77 22 25 50